Hormontherapie ohne Risiko

Die Rimkus®-Methode bringt dir Lebensqualität zurück


Anwendung mit bioidentischen Hormonen: So funktioniert’s!

Rimkus Methode bioidentische Hormone


Herzlich willkommen auf meiner Website! Du hast nach Behandlungen mit bioidentischen Hormonen gesucht und bist auf die Rimkus®-Methode gestoßen? Dich plagen Beschwerden, die deinen Alltag einschränken? Die Schulmedizin konnte nichts finden oder dein Arzt hat dir Medikamente verschrieben, die nicht wirklich helfen? Dich plagen Schlafstörungen? Du hast Schweißausbrüche, die dich stark beeinträchtigen? Deine Konzentration und Merkfähigkeit haben stark nachgelassen und beängstigen dich dement zu werden? Dein Alltag lässt sich kaum noch bewältigen, so überfordert fühlst du dich? Aus heiterem Himmel setzt Herzrasen ein und versetzt dich in Angst und Schrecken? Gelenke schmerzen, der Blutdruck ist hoch? Das Blutbild weist immer schlechtere Werte auf? Dann bist du hier genau richtig!

Ich biete dir eine umfassende Beratung zur Rimkus®-Methode

Rimkus bioidentische Hormone Ruth


Du hast von der Rimkus®-Methode gehört oder schon eines der Bücher gelesen, aber es sind noch viele Fragen für dich offen geblieben?
Die ersten Rimkus®-Kapseln hast du bereits eingenommen oder du beginnst in Kürze, aber würdest dich gerne zusätzlich mit jemandem austauschen, der über jahrelange Erfahrungen und umfangreichstes Wissen zur Methode Rimkus® verfügt?
Du wendest die Behandlung mit bioidentischen Hormonen nach der Rimkus®-Methode schon eine Weile an, hast aber das Gefühl mehr Infos zu benötigen, da es nicht ganz so „rund“ läuft wie du es dir wünschen würdest?

Ich berate dich gerne für kleines Geld. Bewusst für jeden bezahlbar, damit niemand auf für ihn wichtige Erklärungen verzichten muss.
In der Regel antworte ich am gleichen Tag, 7 Tage die Woche. Ich habe für dich individuelle Beratungsangebote zusammengestellt. Suche dir das für dich passendste Angebot aus.

Bitte beachte:
Alle Seiten beinhalten weder eine Heilkunde noch ersetzen sie eine ärztliche Abklärung bzw. Behandlung. Sie umfassen lediglich meinen Erfahrungsschatz, den ich mir über die Jahre in Bezug auf die Rimkus®-Methode angeeignet und/oder aus den Rimkus-Intensivseminaren zusammengetragen habe.
Wer von dem hier Geschriebenen etwas anwendet, macht es in eigener Verantwortung.
Ansprechpartner für die Rimkus®-Methode sind die zertifizierten Rimkus-Therapeuten in dieser Liste.

Was versteht man unter der Rimkus®-Methode?

Die Rimkus®-Methode verwendet bioidentische Hormone für Frauen & Männer, ganz ohne Chemie! Die Behandlung unterscheidet sich deutlich von anderen bekannteren Hormontherapien. Auf einfache Art und Weise bringt sie verlorenes Lebensgefühl und Energie zurück. Alles ohne Risiko!

Wechseljahre umfassen ein schier unendliches Beschwerdebild. Die häufigsten sind Hitzewallungen, Gelenk- und Muskelschmerzen, massive Schlafstörungen, Magen-Darm-Probleme wie „Leaky-Gut“, Bluthochdruck, erhöhtes Cholesterin, Gewichtszunahme und Angst- und Panikattacken.

Bereits in jungen Jahren können hormonelle Störungen beispielsweise durch PCOS, Endometriose oder chemische Verhütung auftreten. In späteren Lebensabschnitten kommt es in der Regel zunehmend zu Beschwerden. Eine schulmedizinische Abklärung bleibt erfolglos oder unbefriedigend, da das Problem nicht an der „Wurzel gepackt“ wird. Der Arzt schickt Patienten medikamentös mit Antidepressiva, Blutdruck- und/oder Cholesterinsenkern versorgt nach Hause. Ein Hormonspiegel dagegen wird fast nie bestimmt, der so gut wie immer „Schwächen“ zeigt.
Ohne hormonelles Gleichgewicht wird der Alltag immer beschwerlicher, wie ich selber erfahren musste. Meine Geschichte kannst du hier nachlesen.

Bioidentische Hormone haben keine gesundheitlichen Risiken – wie kann das sein?!

Hormone sind seit den WHI-Studien als krankmachend in unseren Köpfen verankert. Zurecht! Die in dieser Studie verwendeten Hormone sind ausnahmslos synthetisch und unterscheiden sich von menschlichen Strukturen. Kein Wunder also, dass sich in der Studie erhebliche gesundheitliche Risiken zeigten.

Die in den Rimkus®-Kapseln verwendeten Hormone sind allerdings identisch zu denen, die unser Organismus herstellt bzw. hergestellt hat. Daher werden sie auch naturidentisch, bioidentisch oder körperidentisch genannt. (Mit „bio“ ist in diesem Fall der Körper gemeint.)
Das heißt, bei der Rimkus®-Methode werden fehlende Hormone wieder mit der „baugleichen Substanz“ aufgefüllt – ohne Zusatz- und Füllstoffe. Nehmen wir Rimkus®-Kapseln oral ein, bedienen sie sich dem gleichen Verstoffwechselungsprozess wie unsere eigenen Hormone, da sich diese Form der bioidentischen Hormone nicht von den menschlichen unterscheidet. Auch in verschiedenen Fertigprodukten werden bioidentische Hormone verarbeitet. Die Unterschiede sind allerdings groß.

Stellt sich ein Hormonmangelzustand ein und wird mit entsprechenden Dosierungen der Rimkus®-Kapseln im Laufe der Zeit beseitigt, verschwinden auch die dadurch entstandenen Beschwerden. Zusätzlich bietet ein ausgeglichener Hormonspiegel Mitochondrien den besten Schutz für unsere Gesundheit. Mitochondrien sind die „Kraftwerke“ in unserem Körper. Sogar die Zerstörung bereits entarteter Zellen, die Krebs auslösen könnten, ist möglich.

Wechseljahre ohne Beschwerden

Wie unterscheidet sich die Rimkus®-Methode von anderen Therapien mit körperidentischen Hormonen ?

  • Die Therapie beruht auf Hormonwerten mit erforschten Idealbereichen, in denen Personen ihre gesündesten Lebensabschnitte durchlaufen und sich am wohlsten fühlen.
  • Blutwerte werden regelmäßig bestimmt, um die Auffüllphase im Auge zu behalten. Später dienen sie zur Kontrolle.
  • Die Kapseln beinhalten nur Stoffe, die der Körper als sein Eigen erkennt und ihn bei der Aufnahme unterstützen.
  • Die Hormone werden oral eingenommen, um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten. Eine gesundheitliche Gefährdung, wie oft behauptet wird, entsteht nicht.
  • Die Einnahme der Kapseln fügt sich problemlos in jeden Alltag ein und kann risikolos zeitlebens erfolgen. So wird die wichtige Ferment- und Enzymaktivität des Organismus optimal unterstützt.

Das ewige Leben?

Nein, das schafft auch die Rimkus®-Methode nicht. Allerdings verlangsamt sich der Alterungsprozess und ein „gesundes Altern“ ist möglich.
Zudem ist ein allgemeiner „Anti-Aging-Effekt“ erkennbar: Die Haut wird straffer, die Brust festigt sich, Gelenke bleiben geschmeidiger.
Jedoch altern auch Enzym- und Fermentaktivitäten in unserem Inneren, so dass das Licht auch bei „Rimkusianern“ eines Tages erlischt. 

Bioidentische Hormone schädigen auch die Leber – stimmt das?

Der Mythos, Hormone werden direkt über die Leber verstoffwechselt, hält sich beharrlich. Den sogenannten „First-Pass-Effekt“ gibt es bei bioidentischen Hormonen nicht. Im Hormon-Netzwerk unter Punkt 4 findest du die Erklärung dazu.
Unser Körper leitet Rimkus®-Hormone wie unsere eigens produzierten über das Lymphsystem an ihren „Platz“.
Es ist eben die „Hormontherapie ohne Risiko“!

Wie wendest du die Rimkus®-Therapie an?

Es ist wirklich einfach und passt in jeden Alltag:

Anwendung Rimkus Methode
  1. Du lässt deinen Hormonspiegel im Blut bestimmen.
  2. Anhand der Werte stellt dein zertifizierter Rimkus-Therapeut ein Rezept mit entsprechender Dosierung aus, um deine Rimkus-Zielbereiche anzustreben.
  3. Du nimmst täglich 2x im Abstand von 12 Stunden eine Kapsel ein. Die für dich passendste Uhrzeit wählst du selbst aus.
  4. Die Einnahme muss nicht zwingend zu Mahlzeiten sein.
  5. Gehen die Kapseln langsam zur Neige, gehst du rechtzeitig zur erneuten Blutabnahme. Dazu musst du die Kapsel genau 2 Stunden vorher einnehmen. Mit allen nicht nötigen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln solltest du 24 Stunden pausiert haben.

Alles ganz leicht, nicht wahr?

• Zu guter Letzt noch eine Anmerkung: Nicht alles hat mit Hormonen zu tun und lässt sich damit beheben! •

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen